Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquaristik-Treffpunkt.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Papasam

Sportschütze

  • »Papasam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 224

Wohnort: brababelsabelsabel

Beruf: Auf jeden fall kein Sozialschmarotzer

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Januar 2009, 20:24

Wir sind die NEUEN Meerwasseraquarianer

Moin moin

Wie ja schon in einem anderen Trade bekannt wurde sind wir nun auch unter die Meerwasseraquarianer gegangen . :grins3:

Es handelt sich um das Becken von Wurzel das war eine sehr kurzfristige Entscheidung :pray: :lieb2: :flehen: :grins3:
Und Heute haben wir es schon abgeholt eigentlich wollte ich es mit :widder: holen , der ist aber leider Erkrankt. So fuhr ich mit Marina und Marc Andre alleine Richtung HH .
An der Tür wurden wir von Mailo dem Hund freundlich empfangen ein durchkommen zum AQ war nur nach ausgiebigen Streicheleinheiten möglich , das abbauen und verpacken des AQ war schnell erledigt und so konnten wir zügig wieder zurückfahren . :bye:
Das aufbauen ging auch ohne Probleme von statten leider ist das Wasser noch etwas trübe so das das Fotografieren noch etwas warten muss . Aber Bilder folgen VERSPROCHEN !!! :-)
Ich bin völlig erstaunt über die Artenvielfalt die in dem kleinen Becken schon entstanden ist . :wow:
Schauen wir mal wie es weitergeht .
:scratch:
:no:

2

Montag, 26. Januar 2009, 20:31

Meerwasser

Moin Thomas,
ersmal Glückwunsch zum erfolgreichen Verlauf der Action. Wirst sicherlich noch viel Spass mit dem neuen Becken haben.
Wir sind schon auf die ersten Bilder gespannt.
Gruss Sven

dodo

Skalar

Beiträge: 847

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Januar 2009, 21:10

Herzlichen Glückwunsch :clap:

Wir wollen Bilder sehen, wir wollen Bilder sehen :D

LG Dodo

Before I sink into the deep sleep,
I want to hear the scream of the butterfly

4

Dienstag, 27. Januar 2009, 08:36

Hallo, ich bin auch schon super gespannt auf Bilder!und habt ihr schon den Haarigen Krebs endeckt ?
:bye: Melle

Papasam

Sportschütze

  • »Papasam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 224

Wohnort: brababelsabelsabel

Beruf: Auf jeden fall kein Sozialschmarotzer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:13

Moin moin

Ja Don Krabby :krabbe: hat sich heute mal kurz gezeigt :grins3: so halb hinterm Stein siet echt aus wie vom anderen Stern :-o
:no:

Papasam

Sportschütze

  • »Papasam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 224

Wohnort: brababelsabelsabel

Beruf: Auf jeden fall kein Sozialschmarotzer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Januar 2009, 11:41

So die ersten Bilder

Ein Platz für das Nanoriff war schnell gefunden .
index.php?page=Attachment&attachmentID=9770

Die beiden Garnelen und ein Seestern in ihrem Reiseabteil .
index.php?page=Attachment&attachmentID=9769

Die Garnelen erkunden sofort das Becken .
index.php?page=Attachment&attachmentID=9774

Die Gesamtansicht viele Ecken , Löcher und Hölen .
index.php?page=Attachment&attachmentID=9771

Überall bewegt sich was .
index.php?page=Attachment&attachmentID=9772

Besonders die Seesterne stecken überall ihre Arme rein bzw raus .
index.php?page=Attachment&attachmentID=9773
:no:

7

Dienstag, 27. Januar 2009, 14:26

Hallo Thomas

Sieht doch gut aus und hat auch ohne mich geklappt. Man muß sich nur trauen. Viel Glück
Liebe Grüße
Gerhard :top:

8

Dienstag, 27. Januar 2009, 16:36

Schlangensterne

Das sah mir aber eher wie ein Borstenwurm aus.
Mit salzigem Gruß

Michael

Wer andern eine Grube gräbt, sollte aufpassen das die Leiter für einen selbst drinne bleibt.

9

Dienstag, 27. Januar 2009, 16:53

RE: Schlangensterne

Das sah mir aber eher wie ein Borstenwurm aus.



Moin Micha
Es sind aber wirklich Schlangenseesterne.
Bei den Kunden sieht man meist nur ein bis zwei Arme.
Nen Borsti würde sich nicht gerne so öffentlich zeigen.
MfG.Mario

10

Dienstag, 27. Januar 2009, 16:55

Na das sieht doch gut aus !!
Nennt mich einfach nur Markus

"Mann sollte immer alles Positiv sehen,den es ist immer etwas Positiv"

11

Dienstag, 27. Januar 2009, 19:42

Nabend



Schaut Super aus.

Ein Paar details würden mich noch reizen :grins3: Volumen, Was für Licht, und der rest der Technik.

dodo

Skalar

Beiträge: 847

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bürokauffrau

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Januar 2009, 19:49

Schick :dhoch:

LG Dodo

Before I sink into the deep sleep,
I want to hear the scream of the butterfly

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 977

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Januar 2009, 22:56

mir gefaellt das neue becken auch gut -da macht sich gleich wieder dieses 'auch haben will' gefuehl breit....
mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

14

Mittwoch, 28. Januar 2009, 08:19

Morgen Robert

Dann stell dir doch einfach eins auf ;-) Bin jetzt auch kurz davor, ist zwar viel Lesearbeit vorher, aber so schlimm wie man immer höhrt is ein salzbecken garnicht!

Papasam

Sportschütze

  • »Papasam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 224

Wohnort: brababelsabelsabel

Beruf: Auf jeden fall kein Sozialschmarotzer

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Januar 2009, 13:04

Moin moin

Gestern Abend habe ich 2 halbe Futtertabletten eingeworfen so schnell hab ich noch keine Einsiedlerkrebs gsehen :D
Aus allen Ecken und Löchern kamm etwas rausgekrochen selbst Borstenwürmer hab ich gesehen und Don Krabby war plötzlich auch mal vorne .

Da sind 2 Borsty`s
index.php?page=Attachment&attachmentID=9784
Ein Einsiedler auf Bergtour
index.php?page=Attachment&attachmentID=9783
:no:

16

Freitag, 30. Januar 2009, 21:38

Hallo Thomas

Wenn Du irgendwie mal die Borstenwürmer mit der Zange zufassen bekommst, nimm sie raus. Diese Art wird sehr groß und kann auch mal an Lederkorallen gehen. Eilt nicht. Deswegen mußt Du jetzt nicht das Becken ausräumen.
Liebe Grüße
Gerhard :top:

Papasam

Sportschütze

  • »Papasam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 224

Wohnort: brababelsabelsabel

Beruf: Auf jeden fall kein Sozialschmarotzer

  • Nachricht senden

17

Samstag, 31. Januar 2009, 12:40

Moin moin

Na da brauch ich aber viel Glück sobald die Zange ins Wasser taucht schwup sind sie wech die Biester :grumpf:
:no:

18

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:29

Hallo Thomas

Kannst ja auch eine Borstenwurmfalle bauen. Zwei kleine Stücke Schaumstoff, in die Mitte einen kleinen Fleischbrocken und das Ganze mit einem Gummiband zusammenhalten. Abends ins Becken und, siehe da, Morgens sind die Würmer dazwischen. Schau sie Dir genau an. Interessante Tiere
Liebe Grüße
Gerhard :top:

Papasam

Sportschütze

  • »Papasam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 224

Wohnort: brababelsabelsabel

Beruf: Auf jeden fall kein Sozialschmarotzer

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. Februar 2009, 20:22

Hallo Thomas

Wie ich sehe, alles gut überstanden. Sieht gut aus :dhoch:
Liebe Grüße
Gerhard :top: