Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquaristik-Treffpunkt.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. August 2008, 21:11

Probleme

Lieber Axel!

Ich hätte gern gewußt, wer sich am 28.Juli um 0:28 mit einer fremden IP in meinen Account eingewählt hat?



Stefanie
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde ...... Zitat von A.Einstein


Fell,Schuppe und Feder

2

Montag, 25. August 2008, 09:33

lol "einer Fremden IP !!"

Frage hast du Privat eine eigene Feste IP ??? Ich denke nicht !!
Also woher weiß dudas das nicht dein Router oder Modem war ??

Naja egal auf jeden fall hätte man direkt die IP über die Telekom Speichern müßen und dann hätte nur die Staatsanwaltschaft das Recht DIESE IP um DIESE Uhrzeit mit DIESER MAC auf DIESEM Anschluß einzufordern !!!

Also kurz es kann dir keiner sagen außer der der es war !!

ps. Kennwort ändern NICHT vom Browser Speichern lassen und mehr geht da nicht !!
Nennt mich einfach nur Markus

"Mann sollte immer alles Positiv sehen,den es ist immer etwas Positiv"

3

Montag, 25. August 2008, 10:30

Hallo,

ich hatte gestern vergeblich versucht dies zu erklären. Eine feste IP-Adresse haben wirklich die wenigsten (nur Standleitungen). Was viele nicht wahrhaben wollen ist, dass feste IP-Adressen immer die selben sind. Als beispiel: 144.55.133.122, diese IP würde nach jeder Einwahl und immer bestehen bleiben, wohin gegen dynamische IP's alle 24 Std. mit der Zwangstrennung oder nach Neueinwahl gewechselt werden. Dies richtet sich danach, welche IP im Pool frei ist.

Ich meine gelesen zu haben das bis 15. März 2009 eine freiwillige Speicherpflicht der IP-Daten vorliegt. Alice speichert diese bisher garnicht. D. h. das die IP-Daten max. 24 Std. gespeichert werden und danach verfallen. Da wäre selbst von der Staatsanwaltschaft kein rankommen mehr.

4

Montag, 25. August 2008, 10:51

Hallo Steffi,

wenn es denn überhaupt so sein sollte... dann setzt dies die Kenntnis Deines Paßwores hier voraus. Daß bedeutet, Du hast dies Paßwort einem Dritten bekanntgegeben und er kann sich so über eine Fremd-IP von einem anderen als Deinem eigenen PC eingeloggt haben, oder Du selbst hast Dich hier von einem anderen PC aus eingeloggt. Für den Fall wie schon geschrieben: Paßwort hier im Board kurz ändern, das neue niemandem verraten den manuellen Anmeldemodus wählen und nicht den automatischen und fertig ist der Lack.

Hansenet vergibt meiner Kenntnis nach alle 24STd eine neue IP, so daß es mir/uns vom ATeu unmöglich sein wird, diese IP herauszufinden. Wobei sich mir die Frage stellt wie Du überhaupt auf die Idee kommst, es wäre sich unter fremder IP in Deinem Account eingeloggt worden- nach soo langer Zeit? Alle IPs unter denen Du zuletzt hier im Board unterwegs warst, sind von hansenet.

Es wäre nett, wenn Du uns zunächst einmal die angebliche Fremd-IP mitteilen würdest und wie Du überhaupt darauf kommst. Wende Dich doch bitte falls es immer noch Unklarheiten über korrekte Registratur und Anmelden hier im ATeu gibt an Paolo, unseren Systemtechnikder oder an Robert. den "Geist" und Haustechniker.

MfG :axel:
Axel
___--------____ - Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.!

5

Montag, 25. August 2008, 13:11

Danke für eure "Hilfe"

Ich werde dies durch offizieller Seite einmal durch checken lassen.

Apropos Zahlen, nur die hinteren Zahlen entstammen einem Zahlen-Pool und sind demnach variabel , die vorderen nicht, denn dummerweise kann ich das ja ansehen und kann meine IP mit denen der fremden IP vergleichen.

Trotzdem Danke


LG Steffi
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde ...... Zitat von A.Einstein


Fell,Schuppe und Feder

6

Montag, 25. August 2008, 13:33

????

Was hast du denn da? Es zählen nicht die IP`s die du mit deinem Router an deine Rechner verteilst !!!
Dein Router bekommt von deinem Anbieter eine zugewiesen .(Alle 24 Stunden(oder Zwangstrennung))
Also wenn dein PC zb. die IP 192.168.1.10 hat gehst du NICHT mit dieser ins Internet ,sondern nur zum Router und der mit einer GANZ ANDEREN zb. "112.140.210.98 " wieder ins Internet (ps,alle deine Rechner gehen über deinen Router mit dieser einen ins Internet)
Aber ohne genauere angaben zu deinen Komponenten die du Nutzt kann ICH nicht viel mehr dazu sagen !!
Nennt mich einfach nur Markus

"Mann sollte immer alles Positiv sehen,den es ist immer etwas Positiv"

7

Montag, 25. August 2008, 14:36

Hallo,

Zitat

Apropos Zahlen, nur die hinteren Zahlen entstammen einem Zahlen-Pool und sind demnach variabel , die vorderen nicht, denn dummerweise kann ich das ja ansehen und kann meine IP mit denen der fremden IP vergleichen.


und weiterhin liegst Du falsch. Diese IP ist immer noch dynamisch. Wäre diese statisch, würden sich auch die hinteren garnicht ändern. Du bekommst das aus dem Pool was frei ist und anhand Deines IP-Protokolls lässt sich dies auch bestätigen.

Gruß
Paolo

Nemofreund

Schneckenschleim

Beiträge: 1

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. August 2008, 18:26

Probleme

kann auch sein das sich einer mit dem Laptop einwählt wenn du Online bist
das merkst du gar nicht das der Online ist
mein Schwiegersohn hatt einen Laptop gekauft da geht das auch
ich wollte es auch net glauben aber es geht
Der Laptop sucht das Funksignal vom Router (geht automatisch)
einzige Lösung den Router weg und das Kabel vom Internetanbieter
direkt reinstecken (ohne Router)

Gruss Aus Darmstadt

9

Montag, 25. August 2008, 19:40

Hi,

Deine Aussage ist nicht ganz richtig:

Zitat

kann auch sein das sich einer mit dem Laptop einwählt wenn du Online bist
das merkst du gar nicht das der Online ist
mein Schwiegersohn hatt einen Laptop gekauft da geht das auch
ich wollte es auch net glauben aber es geht
Der Laptop sucht das Funksignal vom Router (geht automatisch)
einzige Lösung den Router weg und das Kabel vom Internetanbieter
direkt reinstecken (ohne Router)


Dies funktioniert nur, wenn ein W-Lan fähiger Router angeschlossen ist und ein unsicheres Funksignal übertragen wird. Ist das Signal WPA2 verschlüsselt, wird ohne Kennung ein anmelden am Router nicht so einfach möglich sein.

Gruß
Paolo

10

Montag, 25. August 2008, 21:23

So, nun denke ich, habe ich Beweise genug, dass ein Fremder auf meinen Account zugegriffen hat.

Da ich in den Foren, wo ich angemeldet bin, jeden Tag in jedem dieser Foren zu finden bin, habe ich die dortigen Admin´s gebeten, meine IP zu überprüfen

Denn nach den Ausführungen von Paolo und Co müsste ich ja an den entsprechenden Tagen mit einer anderen IP in dem anderen Forum unterwegs gewesen sein.
Und da dies nicht der Fall ist und ich dort nur mit meiner IP unterwegs war, kann es sich ja logischerweise nur um einen Übergriff handeln.

Ein zweites Forum bestätigte mir ebenfalls über einen längeren Zeitraum hinweg, dass ich immer mit den gleichen Anfangszahlen im Forum unterwegs war.


Und somit hat sich dieses Thema erst einmal erübrigt.Jedenfalls in der öffentlichen Version.
Ich danke euch für eure rege Beteiligung.
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde ...... Zitat von A.Einstein


Fell,Schuppe und Feder

11

Montag, 25. August 2008, 22:31

Hi liebe Steffi,

stell mich doch nicht als doof hin. Wenn es nach dem Log geht, dann müsste ja derjenige 3 x mit 3 verschiedenen 213er IP's eingeloggt gewesen sein. Das wären denn 3 verschiedene Zugriffe mit fremder IP und nicht nur die eine, wie Du behauptest ... irgendwas stimmt doch da nicht.

An der Kompetenz Deiner Leute muss ich dann leider zweifeln.

Gruß
Paolo

12

Montag, 25. August 2008, 22:38

:kussi:
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde ...... Zitat von A.Einstein


Fell,Schuppe und Feder

13

Dienstag, 26. August 2008, 11:02

Sorry aber wie soll mann Leuten Helfen die nur die Häflte ihres Problem`s erzaählen und es dann auch nicht verstehen wollen !!

Mein Tip für das nächste mal Lese doch bitte erst mal bei Google oder Wikipedia ein Paar Beiträge zu IP (Privat,Öffentlich,DHCP,Router,etc ) denn das kann mann nicht an den ersten Zahlen fest machen !! Aber das haben wir ja schon ca 5 mal gesagt !!!

Naja aber das kennt man ja !
W-Lan Router haben W-LAn einschalten ohne Verschlüsselung und die 12 Kids mit ihren Laptop`s freuen sich das sie über andere Router ins Netz kommen !!
Mein Tip NOCHMAL W_LAN deaktivieren auf dem Router und deine Passwörter ändern und Viren bzw. Trojaner SCanner mal drüber laufen lassen
Nennt mich einfach nur Markus

"Mann sollte immer alles Positiv sehen,den es ist immer etwas Positiv"

14

Dienstag, 26. August 2008, 11:48

HI Markus!

Schön, dass Du mithelfen möchtest, ohne wirklich Bescheid zu wissen.

Um es hier noch mal deutlich zu machen:
Mein Account ist hier und in einem anderen Forum gehackt worden,PN´s wurden gelöscht und bestimmt auch gelesen.
Dies kann ich aufgrund eines Datenvergleichs bezüglich der IP an den fraglichen Tagen belegen.Andere Forenbetreiber und deren System-Admins haben nach eben an diesen Tagen (wo ich fragliche Ip´s bemerkt habe) benutzten IP geschaut und mir bestätigt, dass ich an den besagten Tagen bei ihnen im Board mit einer ganz anderen IP zugange war als die hier benutzten.

Und soviel kann auch ein Laie mit Krückstock wissen: Keiner bekommt zwei oder gar mehrere IP´s pro Tag zugewiesen.

Und das weitere ich benutze gar kein W-Lan.


Aber ich möchte dies hier noch mal deutlich sagen:
Dieses Thema wird von mir nicht mehr kommentiert!


Gruß
Stefanie
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde ...... Zitat von A.Einstein


Fell,Schuppe und Feder

15

Dienstag, 26. August 2008, 12:18

Huhu

Ich Persönlich kann mir nicht vorstellen, das ein Fremder sich in 2 Foren mit deinen Daten einloggt. Eine Seite is ja schön und gut... aber gleich auf 2 ??? Wenn ich mir meinen IP Log auf meiner seite ansehe, bemerke ich das sich meine IP über einen Zeitraum von 4 Wochen 3x änderte... Ich kann dabei Definitiv ausschliessen das sich wer anders auf meiner Seite mit meinen Daten eingeloggt...

Zumal ich denke, wenn ein (Hacker) an deinem Account gewesen wäre, wäre mit 99% sicherheit alles weg. Und nicht nur PN´s

Solche Leute wollen nicht einzelnden Personen schaden, sondern meisst der ganzen Community.
lg

Chris

16

Dienstag, 26. August 2008, 12:37

Sorry nach diesem satz ist das Thema für mich echt TOT ich wage zu bezweifeln das das ein ADMIN gesagt hat
und dazu
"Und soviel kann auch ein Laie mit Krückstock wissen: Keiner bekommt zwei oder gar mehrere IP´s pro Tag zugewiesen."

Ich kann alle 10 sekunden eine neu IP haben wenn ich will dazu muß nur der Router einmal Resettet werden und der Provider vergibt an den Router eine Neue !!! und das Spätestens alle 24 Stunden aber das weiß ein Laie natürlich nicht !! LOL

So thema Ende denn das hat ja so eh kein sinn wenn mann den Leuten eh nicht glaubt und es doch besser weiß :clap:
Nennt mich einfach nur Markus

"Mann sollte immer alles Positiv sehen,den es ist immer etwas Positiv"

17

Dienstag, 26. August 2008, 13:10

Hallo zusammen,

von Computern, Feinheiten des I-Net oder Hackermöglichkeiten habe ich keine Ahnung.
Dafür aber von Strafrecht und daher möchte ich zur allgemeinen Erheiterung mal kurz einige Strafvorschriften - die in Betracht kommen können - zitieren:

§ 202a StGB - Ausspähen von Daten - diese Tat kann Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder Geldstrafe nach sich ziehen,
§ 202b StGB - Abfangen von Daten - diese Tat kann Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren oder Geldstrafe nach sich ziehen,
§ 202c StGB - Vorbereiten von Straftaten nach § 202a und 202b - kann mit 1 Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bestraft werden,
§ 263a StGB - Computerbetrug - kann mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden, die Vorbereitung dazu bringt immerhin noch bis zu 3 Jahren oder Geldstrafe.

Darüberhinaus kann der/die Verletzte dann zivilrechtlich nach § 823 II BGB Schmerzensgeld wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts (die informelle Selbstbestimmung ist Teil des Persönlichkeitsrechts) verlangen, dies - so die gängige Rechtssprechung - etwa in einer Größenordnung von 5.000,-- €.

Der Strafrichter ist gerne mal bei 100 - 120 Tagessätzen, zumal man diese Taten ja nicht fahrlässig begehen kann.

Was ist ein Tagessatz. Ein Tagessatz ist 1/30tel des Monatseinkommens (netto) des Täters, bei 1000,-- € netto also rd. 33,-- €.
Dies multipliziert mit - seien wir gnädig - 80 Tagessätze ergibt die Kleinigkeit von 2.640,-- €, ersatzweise Freiheitsstrafe.
Dazu kommt dann noch ein Schmerzensgeld von - nehmen wir an, der/die Verletzte ist milde gestimmt - ca. 4000,-- €, ergibt die satte Summe von rd. 6.600 €. Dazu noch die Verfahrens- und Anwaltskosten.

Das wird nicht billig.

Sollte Steffi mit ihrem Verdacht Recht haben - und da ich sie als sehr sachlich schätze, zweifle ich nicht daran - möchte ich ggf. in der Haut des Täters nicht stecken.

Und, was glaubt Ihr, was die cleveren Jungs vom LKA (Landeskriminalamt) alles rauskriegen.

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. August 2008, 13:25

kurz eingestreut von mir:
man kann auch ohne einen wlan tauglichen router ins netz gehen, dann kriegt man bei jeder einwahl eine neue ip aus dem pool, bei der die ersten zahlen nicht immer gleich sein müssen, die provider betreiben oft mehrere 'einwahlserver'.

wenn in mehr als einem forum derartiges vorgefallen ist, sollte man mal seinen rechner auf keylogger usw überprüfen, irgendwoher muss derjenige ja die passwörter haben und die forensoftware's geben diese normalerweise nicht heraus.

sollte es zu ungewöhnlichen vorkommnissen kommen, ist es ratsam sofort(!) nach feststellung der vorkommnisse den forenbetreibern bescheid zu sagen(möglichst ausführlich, per mail oder telefon), damit diese die notwendigen masznahmen ergreifen können(zb logfiles usw nehmen) oder im günstigsten fall den täter 'auf frischer tat' erwischen. lange zeit im nachhinein ist oft nichtmehr hinreichend etwas machbar(zb die personenbezogenen daten zu einer ermittelten ip von den provider erfragen oder richterlich ermitteln lassen).

mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

19

Dienstag, 26. August 2008, 13:39

Ganz meine Meinung danke
hier für die Ungläubigen diese Screenshots sind von mir inerhalb 5 Minuten gemacht worden !!!

Kann jeder gerne Testen nach jedem mal Router AUS und wieder EIN und mann hat Logischerweise eine neue IP


den Test kann jeder machen ohne kosten

http://security.symantec.com/sscv6/home.…JABOKQYWTFVRHRM

sehr gut zum Lücken finden

ps. da kein Provider die IP mit zugangsdaten Speichert sondern erst nach verdacht oder aufforderung (weil das ja doch ein Paar daten sind !!) wird mann solche Leute nur auf Frischer Tat fassen ,denn erst dann Speichert der Provider,und nur dann kann die Staatsanwaltschaft was machen !!!

Ich kann nur sagen mach den Test !Mach dir Gute Software drauf zum Finden von Fremd Tools und dann soltest du ruhe haben
»DZ23-Akita« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild71.jpg (108,28 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. März 2014, 21:50)
  • Bild72.jpg (108,18 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. März 2014, 21:49)
  • Bild73.jpg (116,66 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. März 2014, 21:49)
Nennt mich einfach nur Markus

"Mann sollte immer alles Positiv sehen,den es ist immer etwas Positiv"

20

Dienstag, 26. August 2008, 14:00

Sag Markus!

Willst Du es nicht begreifen oder hab ich mich undeutlich ausgedrückt?!

Ich war in unterschiedlichen Boards zur gleichen Zeit angeblich mit unterschiedlichen IP´s unterwegs.

Natürlich von einem Router :D

Natürlich ohne W-Lan :D

Und da ich ja weiblich bin und keine Ahnung von Technik habe :D klar drück ich den ganzen Tag auf meinem Router herum, nur damit ich andere IP´s bekomme


Weißt Du gerade wie lächerlich das ganze ist ?!
Du hast aber schöne Screenshots erstellt, nur dummerweise bestätigen sie das, was ich schon einige Postings vorher geschrieben habe: Deine 84.142 ist überall identisch

Nur die hinteren Zahlen sind variabel.

LG Steffi
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde ...... Zitat von A.Einstein


Fell,Schuppe und Feder