Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 25. Mai 2012, 16:01

barsch hybriden im gartenteich?

hallo,ich bin neu hir und wollt mal fragen ob sich hier jemand mit red parrots,flowerhorn und anderen cheliden auskennt und ob man die hybriden im sommer als sommerfrischler im gartenteich halten kan :^^: und ich weis das manche immer meinen der red parrot wär ne qualzucht aber ich finde die einzigen qualzuchten sind nur die wircklich ganz verkrüppelten parrodts und bei den goldfischen kenne ich mich aus und weis das oranda,ranchu,schleierschwanz und so keine qualzuchten sind aber himmelsgucker und andere von diesen sind schon schlimm also ich hoffe auf viele antworten :grins3: :grins2: ;-)

2

Freitag, 25. Mai 2012, 16:54

Hallo!

Frage : Warum muß der Mensch an allen rumzüchten? Fische, deren Flossen so schwer/groß sind, das diese kaum noch vernünftig schwimmen können? Hunde, die in die Handtasche passen? Leutende Skalare? Nackte Katzen? Wie können Menschen so krank sein, sowas als schön zu empfinden und diese Tierquälerei durch den Kauf dieser Tiere noch zu unterstützen?
Barmann, mach mein Glas wieder voll während ich Deine Bar neu tapeziere....

The Kid

3

Freitag, 25. Mai 2012, 17:02

Hallo und moin "Erbsenkanone"-

es wäre schön, wenn Du Dich hier im Board einführen und ein paar Infos zu Dir und Deinen Fischen im Bereich "Mitgliedervorstellungen" schreiben würdest. Hier im Board wurde zum Thema Hybriden und Qualzucht reichlich diskutiert und gepostet, auch zu Flowerhorns und Parrots. Versuchs doch bitte erst einmal mit der "Suche"-Funktion hier im ATeu. :fischtopf:

Wenn es sich allerdings nur um die Frage der Außenhaltung dreht, ein ganz klares NEIN, die von Dir genannten Tiere haben im Gartenteich allein schon aufgrund ihrer Wärmebedürftigkeit nichts verloren.

:axel:
Axel
___--------____ - Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.!

4

Freitag, 25. Mai 2012, 18:01

es müssen nicht umbedingt hybriden sein es könnten auch normale barsche sein ;-) oder ich halte einfach goldfische aber welche fische genau kann man als sommerfrischler halten ? und zu der anderen frage ich bin 11 und habe im moment kein aquarium aber ich kenne mich bestens mit kaltwasser fischen und axolotln aus :-) nur barsche sind für mich neuland :-| oder ich mach ein aöuarium und halte im sommer ranchu goldfische im teich und hole sie im herbst rein ins aquarium :grins2: und das mit vorstellung mach ich auch noch :dhoch:

MiNe

Panzerwels

Beiträge: 362

Wohnort: 22844 Norderstedt

Beruf: Sicherheits Ing.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Mai 2012, 00:26

@Axel: Dito

Keine Fische die warmes Wasser benötigen in den Teich, du hast im Teich (auch im Sommer) nicht immer genügend wärme im Teich. Goldfische kannst Du sicher im Sommer in den Teich setzten und im Winter ins Haus holen, bei Teichen die eine Tiefe haben die geringer als 1,5 m ist, ist das sogar notwendig, weil der Teich unter Umständen im Winter bis zum Grund durch frieren kann.
Gruß Mike :rochen:

Predi

Der kleine Hai

Beiträge: 1 190

Wohnort: Hamburg

Beruf: beschäftigt bei Eybächer Transporte

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Mai 2012, 07:06

Moin was geht sind Schwertträger Makropoden Guppys oder auch Kardinalfische aber noch finde ich ist das wasser etwas zu kalt dafür.

7

Samstag, 26. Mai 2012, 07:17

danke das ihr alle so nett zu mir seit :D und mit ranchu meine ich den japanischen büffelkopfgoldfisch ;-) und ein 200 liter aquarium hab ich noch im keller :grins2: und wir haben ne terasse mit nem stück wiese :dhoch: dass krieg ich schon hinund früher hatte ich axolotl und goldfische im aquarium nur ich hatte angst das die goldfische den axolotln an den kiemen zupfen und deswegen hab ich die goldfische an einen anderen aquarianer verkauft und als ein großer axolotl gestorben war und meine mama das ekelick fand musste ich auch die axolotl abgeben :drunter: aber die axolotl kann ich immer besuchen ;-)

The real Deal

Panzerwels

  • »The real Deal« wurde gesperrt

Beiträge: 374

Wohnort: 21224 Rosengarten

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Mai 2012, 08:34

es müssen nicht umbedingt hybriden sein es könnten auch normale barsche sein ;-)

Da bleibt nur amerikanische Sonnenbarsche, die überleben auch unter Eis
»The real Deal« hat folgende Datei angehängt:
  • 1.PNG (285,54 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Mai 2012, 19:01)
Mit freundlichem Gruß.

Dierk

Spooky

Panzerwels

Beiträge: 409

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Mai 2012, 09:24

Hey

Es gehen auch viele Mittelamerikaner im Teich,oder schöne Welse aus Argentinien wie Hypostomus luteus etc pp kann man im gutem Sommer auch im Teich halten.

Man muss nur rechtzeitig reagieren wenn die Temperaturen zu niedrig werden!

Gefahr besteht natürlich immer durch Raubtiere,Parasiten uä. daher würde ich meine Tiere aber trotzdem immer im Aquarium halten!
LG Martin

10

Samstag, 26. Mai 2012, 09:34

ich glaube das mit dem teich wird nicht hinhauen weil da nur so 15 cm erde sind und dadrunter wonen noch leute und wenn man da nen teich hat und unten jeman badet kann es passiren das das durchbricht und in seinem badewasser plötzlich goldfische hat :hnhnhn: aber aquarium kann ich schon und ich werd mahl sehen ob ich büffelköpfe oder barsche drin halte :grins2: kann man eigentlich zumbeispiel ein red texas barsch oder wie der hies und den dan mit nem papageienbundbarsch verpaaren und das kind mit dem anderen barsch paaren und am ende seine zucht (keine qualzucht) veröffentlichen oder können das nur die GROßEN ZÜCHTER :grins3: die schon bekannt sind :^^:

Spooky

Panzerwels

Beiträge: 409

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Mai 2012, 09:38

Sorry

Aber ich steig durch solche Postings nicht durch! :-|
LG Martin

Beiträge: 738

Wohnort: 10709 Berlin

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. Mai 2012, 09:56

sag mal erbsenkanone, das doch nicht dein Ernst oder? du willst uns hier gehörig verschaukeln hab ich recht?
Fabian

13

Samstag, 26. Mai 2012, 10:13

war doch nur ein spaß :maulig: natürlich züchte ich nichts. :cry: also gucke ich mal was ich in meinem aquarium halten :friede:

14

Samstag, 26. Mai 2012, 11:07

Liebe Erbsenkanone,
wir sind ein geduldiges 'Forum, strapaziere dies bitte mit dieser Art Posts nicht weiter.

Mal abgesehen davon, daß Deine Wünsche nach Flowerhorns, die nach etwas aussehen, Red Texas Cichlid oder auch Hypkostomus luteus wohl falls Deine Posts kein Fake sind und Du erst 11 Jahre alt bist kaum finanzierbar sein dürften, genauso wie die dazun nötigen Aquarien, empfehle ich erstmal ein gutes BUCH über Aquaristik und die Grundlagen für einen Anfänger!

... (das sind die Dinger, die aussehen wie ein Stapel Papier, der an einer Seite zusammengeklebt ist mit einem dicken Pappdeckel drum, da wo ganz viele Buchstaben drinstehen). Sehen etwa so aus:



Hast Du bestimmt schon mal irgendwo zumindest aus einigem Abstand gesehen. Wenn Du es geschafft hast, dies nachts heimlich mit der Taschenlampe unter der Bettdecke zu Ende zu lesen, helfen wir gern weiter. :grins3:

:axel:

Ps: Ich habe mein erstes Aquarium mit 6 Jahren gepflegt, das war noch nicht viel mit Lesen, Du hast also einen Riesenvorteil.
Axel
___--------____ - Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.!

15

Samstag, 26. Mai 2012, 11:33

danke :grins2: gut weil ich wollte noch was anderes diskutieren,nämlich welche fische ihr für qualzuchten haltet und welche nich also oranda,ranchu,schleierschwanz alles super und bei teleskop auge ist die grenze bei mir ;-) nur himmelskuker und blasenaugen sind echt schrecklich :drunter: und bei red parrods ist das ne sache in welchen zustand das tier ist also fast wie ein normaler barsch ;-) oder ganz überzüchtet :cry:

16

Samstag, 26. Mai 2012, 20:08

Hallo,

die Ansichten über Hybriden aller Art und was Qualzucht ist und was nicht wurden hier im ATeu schon so oft und ausreichend diskutiert, so daß ich hier nochmal bitte :om: , Dich unter entsprechendenn Begriffen mittels der "Suche"-Funktion hier zu informieren, das Thema muß nun wirklich nicht noch einmal durchgekaut werden.

MfG :axel:
Axel
___--------____ - Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.!

Ähnliche Themen