Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquaristik-Treffpunkt.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. April 2008, 22:58

Man stelle sich vor.....

...irgendwann richte ich mir ein 2Mtr.Becken ein.Begehe völlig bekloppte Wege indem ich alten verwitterten Lehm einbringe.Mache die Woche dreimal Komplett Wasserwechsel weil ich meine Fische nur noch Schemenhaft aus der Kloake wahrnehme...schiebe den Mulm dauernd auf die wühlenden Wabis...entscheide mich jetzt den ganzen Schlamm mit Komplett-Säuberung zu erntfernen..alles nach ca.3Std geklappt....gerade bekommen meine Freunde wieder richtig "Wohlfühlfarbe".....ich sitze gerade mit meinem "morschen Kadaver" vor dem Becken mit einmal gibbet nen(gibt es einen)Urknall ungeahnter Stärke....ging mir durch Mark&Bein(eigentlich mehr durch Mark).....ich horche....nix....denke noch so bei mir,evtl.hat sich ja das Mauerwerk etwas vom Gewicht gesetzt....Pustekuchen...Wasser Marsch(überraschungs-Feeling)...schlagartig steigt mein "Terpentinspiegel"......."Natoalarm"!!!!!.....ich ersteinmal wirr durch die Gegend(Jogginghose hochgezogen)Maama Maama ruf ma de Bootsverleih an....Eiiiiiiiiimer!!!!!!!Schlaaaaaaauuuch.....wo iss der Schlauch????....nich den Dünnen,den Dicken!!!!....der iss zu kurrrrz...egal in der Kitchen was unner den fast Waagerecht liegenden Schlauch geklemmt das er nicht aus der Spüle rutscht....andern Schlauch mit rein und aus dem Window gehängt....jetzt kurze Gedankenpause(inmichgeh Yogaähnlich)..."warum ich immer???".....aber sogleich der Gedanke..Hurrrahhh..was iss enn Wasserbruch gegen ein brennendes Dach(??),obwooohl das Dach wäre versichert.....das Becken nich...."Motherfuckingbullshitpissoff" Ernst von Däniken.warum fällt der mir jetzt ein??Die außerirdischen haben sich an mir gerächt weil ich im Forum das mit dem Bohlen gut fand....alles Blech...Glück hab ich gehabt,wäre ich in dem Becken ertrunken und diese Channa wären über mich hergefallen...hmm oder meine Schtärereo-Anlage stände unter Wasser,ein Ohnmächtiger Gedanke.Und ist es nicht gut wenn man in Bewegung bleibt??Nicht immer faul den Fischen in den Allerwertesten gucken...wäre das mit dem Wasser nicht passiert...ich hätt faul auf dem Chaiselongue gelegen und mich über diese popelige Rentenerhöhung mit Ausspielung der Generationen untereinander geärgert....so aber habe ich mich über gerettete Fische gefreut...das alles so gut funktioniert hat...also das nächste Becken und da besteh ich nun darauf bekommt eine Sollbruchstelle von mir mit dem Glasschneider angeritzt...so hat man doch wenigstens den Kick...Thrill erhalten...und ich weis wie sich das anhört was sonst auch nur Türken aus Erdbebengebieten kennen....hah....ein glücklicher Abend,nein ein gelungener Abend!!!Nun werd ich mir ersteinmal meinen geliebten secound Flush Darjeeling aufbrühen und das Leben genießen....in vollen Eisenbahnwaggongs...ääh Zügen meinte ich selbstredent.

Ich liebe knackende 500Ltr Becken.

An die Foristen....macht es bitte nicht mit dem Lehmann(Vorhammer/Vorschlaghammer)nach....anritzen,bei Bedarf Info. :siggi:

spatelwels2

Babyfisch

Beiträge: 29

Wohnort: 22523 Hamburg

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. April 2008, 23:20

Hi Siggi,



schöne Scheisse, :argh: erst recht da ich gerade heute auch meinen Bodengrund komplett rausgeschmissen habe.

Bin gleich ins Esszimmer gerast, nichts passiert.



Ein Gutes hat es ja, meist kommt nach so einer Bescherung ein noch größeres Becken



Wie alt war denn das Becken?



Grüße

Michael :kiffer: und gute :schnarch:
LG Michael. . . :engel:

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. April 2008, 23:51

Hi Micha...alter Qualmschlot,

gebraucht gekauft...denke aber das lag an meiner Aufstellung.Überlege da der Spalt "nur" am Boden ist ob ich das kleben kann...Scheibe drüber oder so :maulig: ....neuja die Freunde habe ich ersteinmal evakuiert.Ach das bringt mich alles nicht aus der Ruhe.Größeres Becken wovon??? Von Nasenpopel?...Außerdem passt nur ein 2Mtr.Becken in meine Hütte hab was im Auge.

Wenigstens ist die Luftfeuchtigkeit etwas gestiegen bei der Holzheizung wg.meiner Pfirsichhaut die trocknet dann nich so aus... :siggi: ahoi

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 977

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. April 2008, 00:23

adesal inothec (oder so aehnlich) und ne glasscheibe bietet sich da an....
mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

5

Mittwoch, 9. April 2008, 00:26

Hallo Siggi

tut mir leid um die Arbeit und das Becken.

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. April 2008, 00:41

Hallo Robert,

...Danke für den Tipp werd mal auf Suche gehen.Geht Plexi-Glas auch?Weil das hab ich da.

Wolfgang.....geht schon wart ab.Mit den Casetten dauert..muss das erst regeln.

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 977

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. April 2008, 00:50

sollte auch gehen, wenn es denn das etwas dickere is -so ab 4mm dürfte ausreichen -adesal gibs zb bei ebay oder in tondorf zb, flächig verwenden,besonders beim riss und gut ist -könnte man sogar im wasser verwenden -interessant wäre aber trotzdem warum des gerissen is -durchgebogene unterkonstruktion?
mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. April 2008, 01:12

Hallo Robert,

habe da was ähnliches gefunden heißt Orca kostet 20€ die Katusche und ist auch so ein Spezial Unterwasser-Kleber,wenngleich ich es mitlerweile trocken habe.Aber denke das Zeugs ist OK.Ja ich habe 4mm Plexi...evtl.bekomm ich es ja noch gebacken.

Wenn ich auch noch berichten muss wie mir das passiert ist.....nagut ich prangere mich an(eh alles egal).Ich Vollidiot habe Styropoorplatten untergelegt....die genau 50cm Tief sind.Genauer gesagt der Unterboden stand quasi auf der Styroplatte die Seitenscheibe hinten frei und war somit die ganze Zeit unter Spannung...man muss sich mitlerweile wundern was so ein Becken aushält....ergo an alle "man kann vom dümmsten noch was lernen".

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 977

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. April 2008, 02:03

na denn besorge dir mal ne passende 'richtige' unterlagen :-)
mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

10

Mittwoch, 9. April 2008, 03:43

Hai, Siggi, ich ruf Dich morgen mal an, dann machen wir tabula rasa, Schadensbegrenzung und unterhalten uns drüber, wie man ein Becken "richtig" aufstellt, davon kenn ich was...- kriegen wir alles wieder hin. Tut mir echt leid, was Dir passiert ist, aber betrachte es positiv: Du brauchst Dir keine Sorgen um Ansprüche von Vermietern und den lieben Nachbarn unter Dir zu machen. Die Vorteile des Einsiedlers. :siggi:

Den Rest kriegen wir wieder hin. :dhoch:

Hab noch ein Becken 270 x70 x60 im Angeboot - im Ernst!

Bis morgen, vielleicht ist das alte ja noch zu retten... :^^:

Mfg Dein Hausmeister :axel:
Axel
___--------____ - Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.!

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. April 2008, 09:02

Moin Axel,

danke für Deine Hilfe ich weis das zu würdigen.Auch das mit Deinem Angebot,aber selbst wenn ich darauf zurückkommen würde...ich könnte es nicht aufstellen weil zu groß.Nee ich versuche das zu flicken weil der Riss Quer im Boden verläuft...letztendlich ist in meinem 1,50Mtr.Becken auch ein gebohrtes Loch zugeklebt...wenngleich kein Riss.

Nagut ich saß ja gerade davor als dieses grausame Knallgeräusch erfolgte...das Wasser was austrat konnte ich mit einem 40Ltr Becken auffangen.Das bischen watt da durch die selbstverlegten Rauhspundbretter kroch ist gering...und ich wohn Paterr,deshalb immer gut "Wassr Marsch" direkt durch das Fenster.

Alles in allem....nichsoschlimm.Einziges Makel ich muss das Becken von dem Tisch rüberrücken wegen der Unterlage...aber wie ich mich kenn das wupp ich schon....(in einer großen Autofabrik nannten sie alle Werker,mich Bollwerker).Werde Heute mal meinen Kumpel Dieter in Braunschweig anrufen...der der hier die "Villafallnichum" mit erworben hat,der kann mit anpacken....wüchtschon wüchtschon. :^^:

Beiträge: 102

Wohnort: Siegen

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. April 2008, 11:06

Glasbruch,

Hallo Siggi,

erst einmal Herzliches Beleid für Deinen Glabruch. Mit dem Riss im Boden wäre ich auch mit ner aufgesetzten Scheibe sehr vorsichtig. Ich könnte Dir genaueres sagen, wenn Du mir (uns) mal ein Bild von dem Riss zur Verfügung stellst. Nicht zu vergessen ist, dass ein Grßteil der Belastung auf der Bodenscheibe liegt. Ich werde mich dann dann umgehend nach Erhalt des Bildes mit meinem AQ Bauer in vebindung setzen und Dir dann ein Feedback geben. Ohne fachliche Kometenz würde ich da nicht rangehen. Stell Dir vor Du klebst es und nach wenigen Stunden wäre wieder Land unter angesagt..........Unvorstellbar oder ?

Also Bild herbei und ne Antwort abwarten.



LG Chris

13

Mittwoch, 9. April 2008, 11:49

Hallo Chris

Ich will dem Siggi nicht vorgreifen, aber bist du der Meinung das es nur in deiner Umgebung Aquarienbauer gibt. Jedes Becken läßt sich reparieren, und die Aussage, daß die größte Belastung nur auf der Bodenscheibe liegt ist kausal nicht richtig. Der Unterbau auf dem die Bodenscheibe liegt ist entscheident, nicht die Bodenscheibe selber. Weiterhin möcte ich an dieser Stelle sagen, lang gebaute Aquarien werden immer aus mehreren Segmenten zusammen gefügt und warum soll da eine geklebte Bodenscheibe Ärger machen. Etwas Vertrauen ins Material gehört nunmal mit zum Hoppy.

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. April 2008, 13:27

index.php?page=Attachment&attachmentID=6708Danke Chris,

ich weis Deine Hilfe zu würdigen und zu schätzen.Nachdem ich ein Gespräch mit unserem allseits geschätzten "Hausmeister" hatte ging die ganze Sache mehr in Deine Richtung....mein Findungsprozess schließt sich spätestens nach Möglichkeiten eines evtl.ins Haus stehenden Ersatzbehälters ..mit besserer Unterkonstruktion.Bilder anbei.

15

Mittwoch, 9. April 2008, 15:14

Hallo
ich hab jetzt nicht mitgelesen,aber was machste mit dem Aquarium?
Willste dirjetzt Hamster halten oder so? :D
ich denke sowas,was du gerade durchlebt hast,ist der Albtraum eines Jeden Aquarien Besitzers :drunter:

Zitat

es gibt nichts nervigeres als einen Haufen "Gleichgesinnter" die sich über Kleinigkeiten die Köpfe einschlagen weil sie es angeblich alle noch viel besser wissen als die anderen ,sowas nützt keinem was, und den Tieren erst recht nicht, weil am Schluss von solchen Auseinandersetzungen vermutlich jeder so frustriert ist dass er es eben doch einfach so macht wie er es selbst für richtig hält.

aqualong

Skalar

  • »aqualong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 782

Wohnort: 29348 Scharnhorst

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. April 2008, 15:57

index.php?page=Attachment&attachmentID=6716Sandra so sieht es im Winter aus ist das nicht viel schlimmer???

17

Mittwoch, 9. April 2008, 16:00

Is das Schnee???
Nimm das jetzt mal nicht böse gemeint kann kannst du da ja das Beckenglas reinkleben.
Warum is denn das fenster kaputt????

Zitat

es gibt nichts nervigeres als einen Haufen "Gleichgesinnter" die sich über Kleinigkeiten die Köpfe einschlagen weil sie es angeblich alle noch viel besser wissen als die anderen ,sowas nützt keinem was, und den Tieren erst recht nicht, weil am Schluss von solchen Auseinandersetzungen vermutlich jeder so frustriert ist dass er es eben doch einfach so macht wie er es selbst für richtig hält.

Jon October

Panzerwels

Beiträge: 284

Wohnort: Kreis Gütersloh / NRW

Beruf: Einkäufer Elektronikbranche

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. April 2008, 16:17

.....so sieht es im Winter aus ist das nicht viel schlimmer???
Ähh Siggi, ich glaub` Dir viel!! Das nicht!!! :8o: Da schläfst Du ja gesünder bei der Heilsarmee. :schlaf:

Ausserdem rate ich unter diesen Umständen von der Warmwasseraquaristik ab. 1. zahlst Du Dich ja dumm & dusselig und 2. ist die Scheibe bestimmt geplatzt, weil der Heizstab sie punktuell zu stark aufheizte ..... :scratch: .

Nee nee, Sachen gibbet, die gibbet nicht .......... :hnhnhn:

Gruß

Jon

P.S. Deine kalte Hütte erklärt Deinen Gesichtspullover :siggi: und Deine Vorliebe für ruhige Hunderassen. Ich habe mal gelesen, dass die Aborigines in Australien die Nachtkälte in 1Hundnächte, 2Hundenächte und 3Hundenächte unterscheiden. Je kälter, umso mehr Hund. Das Du mit nur einem Hund die eisigen Nächte überstehst :wow: Tapfer tapfer, unser Schneider ...... ähh Siggilein :dhoch:
"Das grösste Problem in der Geschichte der Menschheit ist, das die Leute, die die Wahrheit kennen, den Mund nicht aufmachen und diejenigen, die von nichts eine Ahnung haben, bekommt man einfach nicht zum Schweigen." (Tom Waits):gremlin:

Jon October

Panzerwels

Beiträge: 284

Wohnort: Kreis Gütersloh / NRW

Beruf: Einkäufer Elektronikbranche

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. April 2008, 16:35

Du verulkst uns?!

Die Scheune empfiehlt sich zur Lagerung von Traktoren, Heu, Stroh, gebrauchten Aquarien, als Garage. Wenn marder-, ratten- eulen- und katzensicher zur Robusthaltung von Kaninchen, Frettchen, Tauben. Vielleicht auch als Witterungsschutz für winterharte Huftiere.

Nee, Siggi! Wo is`n die Stromleitung? Von wg. I-Net und starkem Heisswasserbedarf (Tee/Wanne/Grog).

Solltest Du nicht geflunkert haben, werde ich `ne Runde aus Mitleid :cry: und mich :gaga: , dass meine Mietwohnung besser isoliert ist!

Bleib´ tapfer, ich gaub` an Dich :dhoch:

Dein (einsamer) Fan

Jon

P.S. Als ich noch jung und knusprig war (heute bin ich nur noch UND) gab`s `ne Serie im Fernsehen, die ich nie gucken durfte. So`n bärtiger Typ (Adam?), der mit `nem Bären zusammenlebte. Das wäre doch auch noch`n Haustier für Dich, gibt warm im Winter und Schatten im Sommer :inkognito:
"Das grösste Problem in der Geschichte der Menschheit ist, das die Leute, die die Wahrheit kennen, den Mund nicht aufmachen und diejenigen, die von nichts eine Ahnung haben, bekommt man einfach nicht zum Schweigen." (Tom Waits):gremlin: