Sie sind nicht angemeldet.

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. März 2016, 18:09

Hallo habe mein erstes aquarium und habe so einen komischen nebel

Hallo alle lasse seit einer Woche das Aquarium einlaufen und bin drauf gekommen das ich so einen komischen Nebel oder Fäden am Boden und am Dekore habe so gut wie es geht Fotos gemacht wollte wissen von euch was es ist lg
»amasis« hat folgende Datei angehängt:
  • IMAG0133[1].jpg (795,13 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2016, 09:13)

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. März 2016, 20:34

das ist biologischer schleim ein sammelsorium an bakterien.
dürfte in der nächsten woche wieder verschwinden, bzw nach dem wöchentlichen wasserwechsel.

wie filterst du dein becken denn? und wie gross ist es bitte?
schon (echte)pflanzen drinne?

mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. März 2016, 21:07

Hallo danke für die Antwort :grins2: ja habe echte Pflanzen drinnen und 240 l juvel Aquarium innen Filter 3x feine Filter 2x grobe Filter 1 grünen für Algen und ein dünnes weißes Fließ muss ich jede Woche einen Wechsel machen oder er nicht weil muss ja 3 Wochen Einlauf Zeit haben

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2016, 21:33

wasserwechseln mach ich auch während dem einlaufen, ganz normal wie wenn es schon läuft, weil das zum normalen wasserzyklus dazu gehört :-)
zum wasserwechsel allgemein:
kommt drauf an wo du wohnst, also wie das wasser ist, dort wo du wohnst.
in HH zb hab ich früher 1x die woche 30% wasserwechsel gemacht, in allen becken.
nachdem die wasserwerke hier anders filtern reicht 1x im monat 40-50%.

achja, pflanzen:
wasfür und wieviele pflanzen hast du denn im becken drin?
während dem einlaufen-lassen machen sich schnellwachsende wie hornkraut gut -kann man später ja dezimieren oder ganz rausnehmen
mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. März 2016, 22:16

Habe 7 Pflanzen aber weiß nicht welche leider ;-) Also soll ich mir wegen den Schleim keine sorgen machen der entfernt sich selber

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. März 2016, 09:45

7stück auf 240L? wird das ein barschbecken?
hol dir doch aus dem internet ein pflanzen-paket für ein paar euro. da sind meist viele schnellwachsende pflanzen drin, das fördert das einfahren des beckens und die pflanzen kannst du später ausssortieren, welche du behalten willst -den rest abgeben zb :-)
jenachdem von wo du kommst kann dir ja auch jeamnd von hier oderso pflanzen abgeben?

der schleim sollte sich von selbst auflösen ist wie eine algenblüte.

mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. März 2016, 10:27

Ah OK Super ja kommen barsche rein Scala und so weiter habe weniger genommen weil die ja eh wachsen ;-) und das es nicht zu viel wird komme von Österreich :grins2:

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. März 2016, 17:51

man könnte da noch vallisnerien zusetzen, da haben scalare auch nichts gegen, sofern ich das richtig weiss.

mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. März 2016, 22:39

Ah OK Super danke für den Rat :^^: dass es noch was gibt werde ich mich melden wegen Infos :top:

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. März 2016, 14:42

Hallo eine frage noch es wird immer mehr Stadt wenigen LG

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. März 2016, 10:19

du hast zu wenige pflanzen drin :-) hol dir ein pflanzenpaket.
zur not gibts ein paar vallis von mir wenn ich porto zurück krieg(9€ wenn unter 2kg schwer), muss eh wieder vallis ausmisten, vorn die scheibe wächst zu....

mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. März 2016, 12:12

Welche Pflanzen soll ich kaufen :-) habe eine Sauerstoff Anlage passt das auch

geist4711

Haustechniker

Beiträge: 1 974

Wohnort: 20099 Hamburg

Beruf: elektriker

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. März 2016, 14:39

du meinst so einen sprudelstein?
die dinger treiben dir das co2 aus dem wasser und dann mickern deine pflanzen.
sauerstoff kommt genug ins becken, wenn man die wasseroberfläche in bewegung hält.
schlimmstenfalls das wasser vom filter ins becken plätschern lassen, was nicht jedermans sache ist, das plätschern.

schau nach zb vallisnerien, hornkraut, muschelblumen, froschbiss, also alles was schnell wächst.

mfg
robert
.
Haustechnik

:rbs: - Robert -

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. März 2016, 15:44

Ah OK Super danke werde ich probieren danke und werde mehr Pflanzen rein dann verschieben die komischen Fäden oder was das sind ;-)

amasis

Fischei

  • »amasis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: siegendorf

Beruf: schlosser

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. März 2016, 21:36

Habe ein aktuelles Foto von den Fäden habe mehr Pflanzen rein so schaut es in ganzen Aquarium aus wasserwerte passen sehen aus wie Spinnweben
»amasis« hat folgende Datei angehängt:
  • IMAG0157_1.jpg (116,41 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2016, 09:12)

Ähnliche Themen